N-Joy Starshow 2007

gestern war ich mit meiner Maus auf der N-Joy Starshow auf der EXPO-Plaza.
Mann hat das gerockt.

Allerdings war’s auch ganz schön anstrengend. Es ging von 17 bis 00 Uhr.
Aber dafür hat es sich gelohnt.
Am besten fand ich Jan Delay und Silbermond.

Hier mal ein paar Fotos:
imgp3368.JPGimgp3379.JPGimgp3397.JPG
Draufklicken zum Großmachen!

Mir taten vielleicht die Füße weh. Obwohl wir uns zwischen den einzelnen Künstlern immer mal wieder hingesetzt haben, aber das hat dann auch nix mehr geholfen. Und heiß war’s. Um die 33 Grad und brütender Sonnenschein. Das ist ja mal gar nix für mich. Aber dank kühler nasser Handtücher war auch das zu überleben.

Und ganz am Ende, nach dem letzten Song von Silbermond kam dann noch ne “tolle” Überraschung: ein Wolkenbruch wir man ihn noch nicht gesehen hat. Während des Lieds hat’s schon ein paar Mal geblitzt und gedonnert, aber dann ging’s richtig los.
Wir waren klitschnass. Und um die Uhrzeit war’s auch nicht mehr sonderlich warm. Brrrr.
Das hätte es mal am Nachmittag geben sollen, nicht erst so spät.

Ein Gedanke zu „N-Joy Starshow 2007“

  1. Ja war wirklich sehr gut, aber einiges hat mich schon richtig doll aufgeregt. Vor allem diese Frau, die sich genau vor mich gestellt hat, als Silbermond angefangen hat zu spielen und dann noch meinte sie könnte nicht viel besser sehen. Ich war sehr sehr wütend…! Aber insgesamt wars richtig gut. Außer Jan Delay…

Kommentar verfassen