Datenschutz

Im Folgenden folgt eine Übersicht, was für Daten von den Lesern des hagga_blogs gesammelt werden, wie diese genutzt werden und wem sie zugänglich gemacht werden.

Lesen von Artikeln / Aufrufen des hagga_blogs

Der Server auf dem das hagga_blog liegt, legt automatisch eine Log-Datei an, in der alle Zugriffe gespeichert werden.

Darin enthalten sind:

  • Ihre Browserversion (also z.B. dass Sie Firefox 2.0 benutzen)
  • Ihr Betriebssystem (z.B. dass Sie Windows Vista benutzen)
  • Ihre IP-Adresse von der Sie auf das hagga_blog zugreifen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Referrer URL (das ist die Adresse, von der sie auf das hagga_blog gekommen sind)

Diese Daten lassen sich keinen bestimmten Besuchern zuordnen und werden auch nicht mit anderen Daten verknüpft um sowas zu erreichen.
Die Daten dienen lediglich dazu, eine Statistik aufzustellen, welche Blog-Einträge am beliebtesten sind und woher die Besucher kommen, bzw. welche Systeme sie einsetzen. Dabei werden alle “persönlichen” Daten, also die IP-Adresse nicht beachtet.

Verfassen von Kommentaren

Sie können jeden Eintrag im hagga_blog kommentieren.
Wenn Sie das tun, wird Ihr angegebener Name (oder auch Pseudonym/Nickname), Ihre e-Mail-Adresse sowie eine angegebene Webseiten-Adresse gespeichert. Natürlich wird auch Ihr Kommentar gespeichert. Zusätzlich wird noch Ihr Browser sowie Betriebssystem gespeichert. Öffentlich angezeigt wird Ihr Name, Ihre Webseite, Ihr Kommentar, sowie Ihr Browser und Betriebssystem als kleines Symbol (Icon). Ihre e-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Wenn Sie möchten, dass ein Kommentar von Ihnen gelöscht wird, schicken Sie mir eine e-Mail. Die e-Mail Adresse steht im Impressum.

Cookies

Das hagga_blog verwendet an mehreren Stellen Cookies.
Cookies sind kleine Informationshäppchen, die in Ihrem Browser gespeichert werden.
Diese werden z.B. benutzt, damit sie beim Kommentieren nicht jedes Mal Ihre Daten neu eingeben müssen.

Google-Dienste

Ich verwende im hagga_blog Google-Dienste.

Ausserdem verwende ich Google AdSense.
Das blendet auf mehreren Seiten Werbung in Textform ein.
Von Google erhalte ich nur Informationen, wieviel ich an einem Tag damit verdient habe. Ich erhalte keine genauen Besucher-Informationen.
Es gelten ebenfalls Googles Datenschutzrichtlinien.

Auskunft

Wenn Sie weitere Fragen zur Erfassung Ihrer Daten haben, dann schicken Sie mir eine e-Mail. Die Adresse steht im Impressum.

Zusammenfassung

Mit den im hagga_blog erfassten Daten lässt sich also nicht mehr anfangen, als daraus eine Statistik zu bauen.

Sinniges, Unsinniges & Anderes