Silbermond Konzert in Hannover

Am Donnerstag war ich mit meiner Süssen beim Silbermond-Konzert in Hannover.
Als wir mit der Bahn am Capitol vorbeifuhren, bekam ich schon den ersten Schock, weil die Schlange vor’m Eingang bis über die Brücke reichte. Aber zum Glück ging es dann doch flott. Standen nur ca. 10 min in der Schlange. Waren ca. 18:45 drin.

Am Eingang wurde dann nach Getränken kontrolliert, aber mehr als halbherzig. Digicam durfte man mitreinnehmen, obwohl da extra nen Schild stand, dass es verboten wäre.

Drinnen war es auch schon recht voll. Bis vorne zur Bühne war kein Hinkommen. Und da man von hinten kaum was sehen konnte, weil natürlich alle davorstanden, entschlossen wir, unser Glück oben auf dem Balkon zu versuchen.

Dort war es zum Glück noch sehr leer, so dass wir uns einen guten Platz suchen konnten, von dem wir alles sehen konnten. Zum Glück waren das Stufen, so dass man immer höher stand als die vor einem. Allerdings war es auch jetzt schon tierisch heiß im Capitol. Doch später mehr dazu.

Um 20 Uhr ging es dann endlich mit der Vorgruppe Heftig! los. Also ich fand die gar nicht mal schlecht, obwohl man den Text nicht verstehen konnte. Die haben dann auch nur bis 20:20 Uhr gespielt, was den meisten wohl sehr recht gewesen ist.
Dann wurde noch umgebaut und um kurz vor 21 Uhr kamen dann endlich Silbermond.

Die haben dann erstmal mit dem Powersong Lebenszeichen losgelegt.
Weiter ging es mit weiteren schnellen Songs und es wurde immer heißer, da man ja schließlich mitgroovt und mithüpft.

Am beliebtesten waren aber die Songs Kartenhaus und Das Beste. Danach gab es minutenlang frenetischen Applaus und mir sind fast die Trommelfelle geplatzt von dem ganzen Geschrei.

Das hat Steffi von Silbermond ziemlich gerührt. Man konnte es nicht sehen, aber sie hat bestimmt geheult.

Die typischen Silbermond-Traditionen wie das Stagediving von Steffi und dem Bassisten konnte man von oben leider gar nicht sehen, geschweige denn mitmachen.

Alles in allem war es ein super Konzert! Nä. Mal bin ich auch wieder dabei.

Ich hab auch ein paar Fotos gemacht, die reich ich dann später nach. Sind aber leider recht unscharf geworden.

Ein Gedanke zu „Silbermond Konzert in Hannover“

  1. Danke nochmal für die Karte mein Schatz! War echt klasse. Aber wirklich recht heiß und eng. Aber bei der guten Msuik war das echt schnell vergessen. Ich liebe Dich!

Kommentar verfassen