Spaß mit Hotlines

Normalerweise kann ich mich ja bändigen, bevor ich eine Hotline anrufe, aber momentan ist mir jede Hilfe recht um diese blöde Vodafone Mobile Connect Card in dem Linksys Router zum Laufen zu bekommen.

Also erstmal bei Linksys angerufen, um zu fragen, ob meine Karte überhaupt in dem Router läuft. Dem Hotliner also das Problem geschildert und die Karte genannt. Weiterhelfen konnte er mir nicht, er meinte nur, die Karte steht bei ihm als unterstützt (was ja auch im Handbuch steht) und es wäre ein wohl ein UMTS-Problem, damit hätte Linksys nichts zu tun, ich solle doch die Vodafone Hotline fragen. Toller Service. Da hat Linksys sich mal eben aus der Verantwortung gezogen. Na ja, mal sehen, was Vodafone dazu meint.

Also hab ich dann bei Vodafone angerufen. Leider wußte der Hotliner nicht mal, was ein Router ist und fing mit der Vodafone Dashboard-Software an, die mir hier auf einem Mac ohne PC-Card-Steckplatz genau gar nix bringt. Nachdem ich ihn überzeugt hatte, dass ich die nicht benutze, durfte ich ihm mein Problem noch einmal schildern. Bei der Karte genügte ihm, dass sie von Option ist. Mmh, gibt ja auch nur eine von denen… (es gibt mindestens drei, die von Vodafone angeboten wurden, bzw. werden)
Na ja, dann hat er sich noch den Namen des Routers notiert (“Heißt der nur Linksys oder hat der noch ne Versionsnummer?”) und wollte dann mal einen Techniker fragen.
Nach ein paar Minuten war er wieder in der Leitung, er hätte keinen Techniker erreichen können, alle beschäftigt (mmh, oder schon im Oster-Urlaub!?), aber er wolle sich drum kümmern und dann bis 20 Uhr heute zurückrufen. Warten wir’s mal ab.
Nä. Mal lass ich mich direkt mit nem Techniker verbinden, die Kundenbetreuer können einem anscheinend nur das erzählen, was eh im Handbuch steht. Aber ok, zu 99% werden da wohl nur DAUs anrufen.

Das wäre echt mal was: eine Extra-Hotline für nicht-DAUs, wo man direkt mit einem kompetenten Techniker verbunden wird, der weiß wie ein Router funktioniert und was DHCP und IPsec sind. Aber das wird wohl ewig ein Traum bleiben.

PS: Zum Glück haben beide Unternehmen eine kostenlose Hotline-Nummer.

PPS: Bei beiden Hotlines hab ich mit einem Mann gesprochen, also nicht das jetzt kommt, da wäre ne Frau gewesen, die keine Ahnung hatte.

Update: Gerade um 19:30 hat der Vodafoner zurückgerufen. Hat immer noch keinen Techniker erreicht, aber ein Techniker wird sich dann irgendwann, entweder Samstag oder nä. Woche bei mir melden.
Sein abschließender Tipp war aber der beste: ich solle doch mal einen Bekannten/Kollegen fragen, der sich ein wenig mehr mit technischen Dingen auskennt…
Danke, der hält mich also auch für nen DAU.

Sagte ich schon, dass ich Hotlines liebe?

Ein Gedanke zu „Spaß mit Hotlines“

Kommentar verfassen