Nichtlustig Signierstunde in Hannover

Gestern war mal wieder Nichtlustig -Signierstunde mit Joscha Sauer in Hannover.

Zum dritten mal, ist ja schließlich auch das dritte Buch gewesen. Diesmal wieder im Comix am Steintor. Schmorl uv. Seelfeld war wohl doch nicht so toll beim letzten Mal. Aber so’n Comicladen passt ja auch besser. Und dann verdienen die auch mal was.

Ebenfalls noch da ausser Joscha, war Ralph Ruthe. Allerdings wußte da wohl kaum jemand von, ich auch nicht. Kenne seine Cartoons auch erst seit ein paar Wochen. Die anderen wohl scheinbar gar nicht.

Zumindest war beim Joscha ein ellenlange Schlange und beim Ralph stand so gut wie niemand. Allerdings hatte ich, sozial wie ich bin, bevor die beiden da waren, mir sein erstes Buch gekauft: Shit happens – das Tröstbuch aber nicht unbedingt, weil er das nötig hat, sondern weil ich das eh haben wollte. Lohnt sich wirklich. Ist vom Humor Nichtlustig sehr ähnlich, aber Nichtlustig ist schöner gezeichnet, nicht so bunt. Aber das ist sicher Geschmackssache.

Doch, hat sich schon gelohnt dafür 1,5 Stunden anzustehen. Gab ja sogar insgesamt nen ganzen Becher voll Wasser vom Laden spendiert. Danke.
War aber auch nötig, bei dem Wetter.

Diesmal hat übrigens das Ruthe meinen Namen falsch verstanden. Also erst schon richtig aber als er dann anfing zu Zeichnen fragte er: “Kevin war’s, nicht?”. Nah dran, wirklich nah dran. :-)

Dafür ging’s mit Joscha diesmal besser.

Übrigens, wenn ich Pech habe, gibt es bald ein Bild von mir im Internet, wie ich da stehe und schwitze… Mal abwarten, ich informiere euch dann hier.

Da mir der Ralph so leid tat, mit den wenigen Fans, mein Appell: geht alle los und kauft seine Comics! Danke.

Kommentar verfassen