Die spannende Geschichte des Graphing Calculator

Wer das klassische Mac OS kennt, hat sicherlich schon mal den Graphing Calculator (im deutschen Mac OS hieß er Algebra Graph. Danke Claudio.) gesehen.

GraphingCalculator

Wie der aber entstanden ist, das wissen die wenigstens. Es ist eine spannende Geschichte voller Kriminalität und Untergrundprogrammierung.
Download gibt’s auf der Seite übrigens auch.

[via rentzsch.com]

4 Gedanken zu „Die spannende Geschichte des Graphing Calculator“

  1. Hiess der nicht Algebra Graph (tönt zwar auch nicht wirklich deutsch, oder)? Jedenfalls finde ich cool, dass der bei Tiger wieder kommen soll.

  2. Unter Panther kann man die grafische Funktion doch auch freischalten. Ab Tiger ist es dann wieder serienmäßig aktiv.

  3. Frank, das was man unter Panther da freischalten kann ist aber absolut nicht zu vergleichen mit dem Original.
    Aber es gibt ja auch eine OS X-Version des Graphing Calculator, das ist schon eher was.

    Wobei Curvus Pro, dass was Apple für Tiger gekauft hat, noch ein wenig leistungsfähiger ist.

Kommentar verfassen