Schlagwort-Archive: iPhone

Wünsche für iPhone OS 4

Irgendwann in diesem Jahr, vielleicht schon nä. Mittwoch kommt die nächste Version des iPhone OS.
Ich möchte hier mal meine Wünsche (keine Vorhersagen) dazu aufschreiben.

1. Überarbeitung der (Push-)Benachrichtigungen
Es sollte irgendeine zentrale Stelle geben, wo die ganzen Push-Nachrichten, SMS-, e-Mail-, Anruf-Benachrichtigungen aufrufbar sind. Momentan hab ich das Problem, dass ich so viele Push-Nachrichten bekomme, dass andauernd ältere Nachrichten überschrieben werden und ich davon nichts mitbekomme, bis ich die entsprechende App geöffnet habe. Gleiches Problem mit SMS, e-Mail und Anrufen. Sobald was neueres kommt, sind alte Meldungen weg und man sieht es nur noch an dem kleinen Badge am App-Icon.

2. Besserer Lock-Screen
Momentan zeigt der Lock-Screen nur den Akkustand oder die letzte Push-Nachricht an. Ich wünsche mir sowas wie den Heute-Screen der Windows-Mobile-Geräte. Also aktuelle Termine, Todos, e-Mails, etc.
Ich weiß zwar nicht, wie man das dort alles sinnvoll unterbringen könnte, aber wenn das kommt, wäre der Lock-Screen wesentlich hilfreicher als jetzt.

3. SMS-Zähler
Ist echt beschämend, dass das iPhone weder einen Zeichenzähler für SMS hat noch die gesendeten SMS zählt. Ich hab “nur” 100 SMS frei im Monat und weiß nie, ob ich die nun schon ausgereizt hab oder nicht, da o2 leider keine Übersicht vor der Rechnung hat. Ich weiß auch nie, ob eine SMS nun als eine SMS zählt oder ob ich schon wieder zuviel geschrieben habe und es als zwei SMS gesendet wird.

4. Tethering für alle
Ich hab zwar keinen ständigen Bedarf für Tethering, aber manchmal wäre es schon praktisch, wenn das gehen würde. Also bitte Apple: lasst uns arme freie-iPhone-Nutzer auch tethern. Lasst die Netzbetreiber ein passendes Carrier-Profile bereitstellen, wo dann der Netzbetreiber entscheidet, ob es geht oder nicht, wenn ihr es schon nicht allgemein für alle erlauben wollt.

Update: Tethering geht nun mit iPhone OS 3.1.3! Also wird es wohl auch mit 4.0 gehen.

5. Mehr Bluetooth-Profle
Zuerst mal, bitte Apple, implementiert das AVRCP bei A2DP, alias Bluetooth-Stereo-Audio, komplett. Es wäre so toll, drahtlose Kopfhörer benutzen zu können, mit denen man dann auch Titel vor und zurück springen könnte (momentan geht nur Play/Pause).
Außerdem wäre es schön, wenn ihr mal OBEX einbaut. Also die Möglichkeit, Dateien per Bluetooth ans iPhone oder vom iPhone an andere Handys senden zu können. Zumindest für Bilder und Musik. Das kann sonst auch jedes Gammelhandy.

6. Hintergrundprogramme
Für die meisten Zwecke sind Push-Nachrichten schon ein sehr schöner Ersatz für Hintergrundprogramme. Sinnvoll wäre das für Geo-Programme, die einen dann benachrichtigen, wenn etwas spannendes in der Gegend ist. Wobei das natürlich extrem auf den Akku gehen dürfte, wenn der ständig GPS benutzt. Schön wäre das auch für einen GPS-Logger, der im Hintergrund die Strecke aufzeichnet. Momentan ist das ja recht eingeschränkt, da das Programm dazu immer im Vordergrund ist und man sonst nichts machen kann. VoIP-Programme wären ein weiteres Anwendungsgebiet, so dass man angerufen werden könnte. Andererseits ließe sich das auch per Push-Nachricht machen und dazu kommt ja, dass VoIP über Mobilfunk ja eh verboten ist. Gibt sicher noch andere sinnvolle Möglichkeiten.
Wird auf jeden Fall interessant, wie sich das lösen lässt. Wenn alle Programme standardmäßig einfach weiterlaufen würden, statt beendet zu werden, dürfte schnell alles sehr langsam werden und der Akku sehr schnell geleert sein.
Überlässt man es dem Benutzer zu entscheiden, ob etwas im Hintergrund laufen soll? Wie sähe dafür das User Interface aus?
Oder kann das eine App von sich aus entscheiden und man stellt es z.B. in den Programm-Einstellungen ein?
Falls das kommt, bin ich sehr gespannt über die Implementierung.

7. Gemeinsamer Post-Eingang bei der Mail-App
Ich hab drei Mailkonten in meinem Mailprogramm. Und jedesmal muss ich immer erst wieder zurück gehen und zu einem anderen Konto wechseln, bevor ich dessen Mails sehen kann. Ich möchte einen zusätzlichen Post-Eingang, der alle Konten zusammenfasst. Kann das Mail-Programm auf dem Mac doch auch.

8. Umstrukturierung der Einstellungen
Viele Optionen sind ziemlich tief verschachtelt, z.B. die Optionen um Bluetooth an- und auszuschalten. Da wäre ein Punkt auf oberster Ebene nett, wo man direkt WLAN, Bluetooth, 3G, etc. umschalten könnte. Dafür könnte man z.B. den Punkt “Hintergrundbild” ruhig etwas tiefer verstecken. Zumindest ich ändere das höchstens alle paar Monate mal. Warum liegt es also auf höchster Ebene?
Da sollte allgemein mal ein wenig umsortiert und besser strukturiert werden.

9. iPod-Musik mit Überblendungen
Ich war letztens total geschockt, dass der iPod nano meiner Freundin Musik mit Überblendung abspielen kann, mein tolles iPhone aber nicht. Das sollte doch wohl kein Problem sein, das noch einzubauen, oder Apple?

10. Todos (Aufgaben)
Immer noch nicht aufs iPhone geschafft, haben es auch die Aufgaben, die man auf dem Mac in iCal anlegen kann. So ist man auf Dritt-Anbieter-Software wie z.B. dem hervorragenden Things angewiesen. Leider synct das nur im WLAN. Von Apple würde ich mir dann eine Synchronisierung über MobileMe wünschen. Falls es nicht kommt, wäre ein Things, das auch übers Internet syncen kann toll.

Update: Mir ist noch was eingefallen: Werbeblocker für Safari wäre auch toll. Wäre vorallem im mobilen Internet schön, da man so massiv Traffic sparen könnte und alles schneller laden würde.

Update 2: Und noch was wirklich wichtiges: Ich brauch unbedingt mehr Platz für Apps. Also entweder mehr als 11 Homescreens (wobei das momentan auch so schon unübersichtlich ist) oder eben eine besser Art, die Apps zu organisieren. Eventuell Ordner oder keine Ahnung. Hauptsache nicht so wie bei Android, wo alle Apps in einer langen Liste stehen.

Mensa Speisepläne Hannover für iPhone und iPod touch: mensaH für iPhone

Wer Student in Hannover ist, oder Mitarbeiter an einer Hochschule und öfters mal in einer der hannoverschen Mensen isst und zusätzlich noch ein iPhone oder einen iPod touch besitzt, sollte sich mal meine iPhone App zum Thema angucken.

mensaH-Icon-128.png

mensaH für iPhone

Damit kann man sich jederzeit die Speisepläne des heutigen Tages oder eines anderen Wochentages einer beliebigen Mensa anzeigen lassen (ist frei konfigurierbar).

Hauptmenu.png

Also, schaut’s euch mal an und empfehlt es weiter.

mensaH ist erhältich für schlanke 0,79 € im App Store.

Mehr Infos unter http://www.mensaHapp.de.

PS: Ebenfalls erhältich: mensaH für den Mac in Form eines Dashboard-Widgets. Infos auch auf der oben verlinkten Webseite.

17+ im App Store klappt noch nicht so ganz

Scheint ja nun so, dass Programme, die Zugriff auf das Internet bieten, im App Store erst ab 17 freigegeben werden dürfen.

Hab gerade ein Update für Wikipanion (Client für die Wikipedia) geladen und iTunes wollte mich wohl drauf hinweisen, dass das Programm nun erst ab 17 ist. Allerdings sah die Meldung so aus:

Ab 17 App Store

Da fehlt wohl der Text oder zumindest die Übersetzung…

PS: Laden konnte ich Wikipanion nach abnicken der Meldung aber schon.

Mit der iPod App im Internet surfen

Hab grad durch Zufall festgestellt, dass man mit der iPod App auf dem iPhone auch im Web surfen kann.

Zwar nicht sonderlich komfortabel, aber es geht.
Hier der Beweis:

iPod App Google

Und hier die Vorgehensweise.
Ich benutze GimmeSomeTune um automatisch die Songtexte zu meinen Liedern hinzufügen zu lassen. Der lädt die Texte wohl von irgendwelchen Webseiten runter.
Die eine Seite war aber wohl nicht erreichbar, also hat er die Fehlermeldungsseite als Songtext genommen und in dem Lied gespeichert.

Da die ganzen Textviews auf dem iPhone auch HTML können (da es UIWebViews sind), zeigt die iPod App das natürlich auch schön an:

iPodAppWeb1.jpg

Soweit so unspektukulär.

In der Fehlermeldungsseite waren nun aber auch Links ins Web. Und man kann diese anklicken und schwupps lädt er die Webseite auch im iPod:

iPodAppWeb2.jpg

iPhone OS 3.0 Beta bei eBay

Da verkauft doch tatsächlich jemand die Beta-Version des iPhone OS 3.0 bei eBay. Für ganze 6 €.

Mal davon abgesehen, dass das eindeutig illegal ist, werden die Käufer auch nicht sonderlich viel davon haben, da man einen iPhone-Entwickler-Account braucht um die Beta-Firmware überhaupt installieren zu können.

Und wenn man so einen Account hat, bekommt man das iPhone OS 3.0 sowieso.

Mmh, zwei Stück hat er schon verkauft.

Update: Das Angebot wurde mittlerweile von eBay entfernt.

iPhone OS 3.0

Ah! Endlich. Nächsten Dienstag veranstaltet Apple einen Special Event und stellt das neue iPhone OS 3.0 vor.

Bin ich ja mal gespannt.

Dazu wird’s dann wohl auch ein neues SDK geben.
Und schätzungsweise eine Beta-Version.
Sehr schön.

Ich würd mir ja längere Akkulaufzeit, Copy&Paste sowie Internet vom Rechner über das iPhone wünschen. Nett wäre auch eine breitere Bluetooth-Unterstützung. Also nicht nur Headset, sondern auch Stereo-Kopfhörer und Dateiübertragung.

Nintendo lügt – de Blob nicht exklusiv für Wii

Gestern hab ich was im neuen Nintendo-Newsletter gelesen, was mich ein wenig stutzen ließ:

de-Blob-Nintendo

So, so. “de Blob” exklusiv am 26.9. für Wii.
Merkwürdig… Das gibt es doch schon seit Wochen fürs iPhone.

Hier der Link zum App-Store.

Seltsame Auffassung von exklusiv. Oder weiß man bei Nintendo noch nichts von der Existenz des iPhones?

PS: Ist aber ein cooles Spiel. Lohnt sich!