Berufsschule

Seit letzten Montag, also dem 1.10. bin ich in der Berufsschule. Der Multimedia BBS auf der Expo Plaza hier in Hannover.

Ist nen wirklich schickes (Glaskasten, der eigentlich als Bürohaus gebaut wurde) Gebäude und auch erst 11 Jahre alt.

Meine Klasse ist auch nicht zu groß, wir sind 22 Schüler, davon 3 Frauen. Alterstechnisch ist bei uns alles vertreten von 17 bis 29. Ich bin zum Glück auch nicht der einzige abgebrochene Student, sondern wir haben noch zwei andere mit demselben Schicksal. Das beruhigt ja ein wenig.

Sind auch alle nett, die lieben Mitschüler. 🙂

Stofflich war die erste Woche noch nicht so ergiebig, da erstmal viel organisatorisches zu tun war.
An IT-Themen steht jetzt erstmal HTML/CSS/JavaScript und Java auf dem Plan. Kenn ich zwar schon, aber ist ja auch ganz schön, das mal wieder zu machen. Java hab ich nun wirklich seit Jahren nicht gemacht. Zuletzt wirklich im 2. Semester in der Uni und das war 2005…

Ansonsten haben wir noch Deutsch-, Wirtschaft- und Politik-Unterricht. DAS hab ich nun wirklich seit dem Gymnasium (OK, Wirtschaft auch ein wenig in der Uni) nicht mehr gemacht. Da haben wir auch noch nicht viel gemacht (außer zwei Vorstellungsrunden und ein bisschen Einführung). Aber das wird schon noch interessanter. Die Themen klingen auf jeden Fall ganz interessant und auch für die Arbeit hilfreich.

Die nächsten zwei Wochen hab ich noch weiter Schule (wir haben immer Blöcke) und dann erst wieder im Dezember.

Also mir macht die Schule Spaß und das sieht man mir wohl auch an. 🙂

Kommentar verfassen