Schlagwort-Archive: OpenAir

Seh-Fest 2007

Seh-Fest

Gestern war ich mit meinem Schatz auf dem Seh-Fest. Das ist das zweite Mal überhaupt, dass ich dort war.
Das Seh-Fest ist Open-Air Kino auf der Gilde Parkbühne.

Gestern gab’s Mr. Bean macht Ferien zu sehen. Den kannten wir zwar schon, aber lustig war’s trotzdem wieder.

Leider hatten wir etwas Pech mit dem Wetter, gerade, als wir aus der Bahn stiegen und dorthin gingen, fing es an zu regnen. Zwar nicht doll, aber dennoch.
Aber wir dachten uns, das hört schon wieder auf, also haben wir Karten gekauft und sind rein.

Kurz bevor der Film anfing wurde der Regen allerdings stärker und da wir keinerlei Regenschutz mitgenommen hatten (als wir losfuhren, sah alles noch ganz trocken aus) haben wir zu so einem Bier-Rondell (welches allerdings geschlossen hatte) geflüchtet, wie einige andere auch.

Ungefähr 10 Minuten nachdem der Film begonnen hatte, hörte es auf zu Regnen, so dass wir wieder auf unsere Plätze zurückkehren konnten. Den Rest des Films war’s dann zum Glück trocken.

Uns war nur ein wenig kalt, da wir ja nass waren und es auch nicht soo warm war.

Der Moderator (Arndt Schmöhle) meinte auch, dass es dieses Jahr beim Seh-Fest immer trocken war. Na toll. Und wir erwischen genau den nassen Tag.

Aber alles egal, Spaß gemacht hat es trotzdem!

PS: Im Vergleich zum letzten Mal, wo ich dort war (glaube, es war 2005) wurde einiges verbessert. So bekommt man die Karten nun direkt am Eingang zur Parkbühne (früher wurden wir zur Kasse an der Seite der AWD-Hall geschickt). Und statt Dixie-Klos darf man nun die Toiletten der AWD-Hall benutzen (wurde so abgesperrt, dass man nur da hinkommt und nen Aufpasser sitzt da auch rum). War ja auch irgendwie Quatsch mit dem Dixie-Klos.