Schlagwort-Archive: Facebook

Facebook & Twitter als Konkurrenz zum Blog

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, schreibe ich fast gar nichts mehr hier im Blog.
Das hat natürlich viele Gründe: keine Zeit, keine Themen, keine Lust.
Stimmt in Teilen, aber der gewichtigste Grund heißt Facebook & Twitter. Wenn ich der Welt etwas mitzuteilen habe, dann schreibe ich das heute viel eher auf Facebook oder Twitter anstatt in meinem Blog.

Welches der Netzwerke ich verwende hängt davon ab, wer die Meldung sehen soll und wo ich eher die Zielgruppe vermute.
Ein kleines Beispiel: möchte ich etwas über Softwareentwicklung schreiben, dann tue ich das eher bei Twitter. Geht es eher um lustige Themen oder normale News, dann Facebook.

Die Textlänge ist auch ein wichtiger Faktor. Habe ich etwas mehr zu sagen, dann schreibe ich das bei Facebook, weil es nervt, das in mehrere Tweets aufzuteilen. Vermutlich sollte ich aber gerade längere Sachen wieder mehr bloggen und nur den Blog-Beitrag bei Facebook verlinken.
Denn ein großes Problem hab ich mit Facebook und Twitter: ich finde nicht wieder, was ich da mal geschrieben. Es geht einfach irgendwo im Feed unter und die Suchfunktionen helfen da meist auch nicht.

Meist sind die dortigen Inhalte auch nicht wichtig und man wird sie nie wieder suchen wollen, aber gerade den einen Eintrag, der doch mal wichtig war, den findet man garantiert nicht.
Was Facebook und Twitter auch besser können als ein Blog: die mobile Nutzung. Ich kann viel schneller und komfortabler unterwegs einen Tweet oder Facebook-Post schreiben als einen Blog-Eintrag. Vielleicht liegt es daran, dass ich zu perfektionistisch bin und mir dann irgendwas am Blog-Eintrag nicht passt, was ich mobil schlecht ändern kann.

Aber vielleicht sollte man es einfach probieren. Ich werde mir mal wieder die WordPress-App installieren und dann schauen wir mal, ob ich nicht was bloggenswertes unterwegs erlebe, dass ich dann mal nicht bei Facebook und Twitter teile.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. 🙂

Facebook App ignoriert Hintergrundaktualisierung

In meinem Facebook-App-Akku-Artikel hab ich ja ganz am Ende empfohlen, die Hintergrundaktualisierung für die Facebook-App auszustellen, damit man sie nicht immer manuell beenden muss. Sinn der Sache war, Akku zu sparen, denn ansonsten ist Facebook alle paar Minuten im Hintergrund aktiv und das verbraucht über den Tag gesehen ziemlich viel Akku.

Leider hat sich herausgestellt, dass diese Maßnahme überhaupt nichts bringt. Trotz ausgestellter Hintergrundaktualisierung für die Facebook-App ist sie immer noch im Hintergrund aktiv. Ebenso der Facebook-Messenger.

Facebook-Background-App-Refresh-Fail

Das kann entweder Absicht sein (was mich nicht unbedingt wundern würde, guckt man sich an, wie Facebook bislang mit dem Akku-Problem umgeht) oder es ist ein Bug im iOS.

Beobachtet hab ich es mit dem aktuellen iOS 7.1.1. Mir war so, als hätte es vor 7.1.1 noch funktioniert, aber vielleicht ist es mir auch nur nicht aufgefallen.

Also hilft aktuell wieder nur das manuelle Beenden der Facebook-Apps über den App-Switcher (Home-Button zweimal drücken, Facebook-App nach oben wegwischen).

Facebook app is draining your iPhone’s battery

The last few weeks my beloved iPhone 4S lost battery extremely fast. After a normal work day there was hardly 10% left. That means after 12 hours and little usage of the iPhone.

So I went on to find the cause. As an iOS developer I know Instruments form Apple’s developer tools. Instruments is mainly a tool to benchmark your own apps, find slow parts and fix memory leaks.

But Instruments can show the running processes on your iPhone, too. It’s just like Activity Monitor on your Mac.

There is this nice overview and something caught my eye:
AcitivityMonitorCPUTime

That is a list of processes using the most CPU time. Or more easily said: that are the apps that have been running the longest time. The first four are system processes (SpringBoard is essentially the thing that shows your home screen and stuff), at the bottom there is the Facebook app. It is using twice as much time as DTMobileIS (that is the process that feeds Instruments with live data from the phone). That seemed a little much to me. I’m using Facebook quite often, but not like every minute of the day.

So I let Instruments run a little longer and watched the flags.
The flags indicate when an app is getting started, getting terminated and what interested me the most: when it’s getting send to the background and when it’s getting suspended.
Facebook app is draining your iPhone’s battery weiterlesen

Facebook App saugt den iPhone Akku leer

ENGLISH VERSION OF THIS ARTICLE: Facebook app is draining your iPhone’s battery

Ich hatte in letzter Zeit immer eine recht kurze Akkulaufzeit mit meinem iPhone 4S. Nach einem Arbeitstag hatte ich meist weniger als 10% übrig. Und das nach vielleicht 12 Stunden in denen ich es nicht wirklich häufig benutzt habe.

Also hab ich mich mal auf die Suche nach der Ursache gemacht.
Als iOS-Entwickler war mir Instruments aus Apples Developer Tools bekannt. Damit kann man in erster Linie seine selbst-entwickelten Apps benchmarken und langsame Stellen oder auch Speicherlecks finden.

Davon abgesehen kann man sich mit Instruments aber auch einfach die laufenden Prozesse des iPhones anzeigen lassen. Quasi so wie auf dem Mac mit dem Aktivitätsmonitor.

Da gibt es dann eine hübsche Übersichtsseite. Dort fiel mir folgendes ins Auge:
AcitivityMonitorCPUTime

Das ist eine Übersicht der Prozesse, die am meisten CPU-Zeit gebraucht haben. Im Klartext: die Apps die am längsten gelaufen sind. Die oberen vier sind Systemprozesse (SpringBoard zeigt z.B. die Homescreens an), ganz unten ist die Facebook App. Die braucht also mehr als doppelt so lange wie DTMobileIS (das ist der Prozess auf dem iPhone, der Instruments mit den Daten versorgt). Das kam mir doch etwas viel vor. Ich gucke zwar häufig bei Facebook rein, aber soo häufig dann auch wieder nicht.

Also hab ich das mal etwas länger laufen lassen und hab mal die Flags in Instruments beobachtet.
Die Flags zeigen an, wann eine App gestartet, wann sie beendet wurde und was mich besonders interessierte: wann sie in den Hintergrund geschaltet und wann sie schlafen gelegt wurde.
Facebook App saugt den iPhone Akku leer weiterlesen