Western Digital: Toller Service

Vor ca. einem Monat machte meine externe Festplatte seltsame Anstalten, ging immer mal während des Kopierens aus. Angeblich ein Zeichen dafür, dass sie es bald nicht mehr macht.

Also hab ich mal nach der Garantie geschaut. Dazu kann man die Seriennummer der Platte auf der Webseite seines Festplattenherstellers, in meinem Falle Western Digital eingeben. Mir teilte die Seite aber mit, dass meine Garantie am 18.08.2006 abgelaufen wäre (Western Digital gibt 3 Jahre Garantie auf seine Platten). Mist. Aber da war noch ein kleiner Hinweis. Man könne seinen Kaufbeleg einschicken (per e-Mail) und daraufhin würde die Garantie an den tatsächlichen Kaufzeitpunkt angepasst.

Hab ich gemacht und jetzt geht meine Garantie bis 31.12.2006. Das ist länger als 3 Jahre, da ich die Platte im September 2003 gekauft habe.

Also darf ich das Tauschprogramm nutzen. Dazu schickt man seine alte Platte ein (Versandkosten muss man selbst zahlen) und erhält dann eine Austauschplatte.

Da es anscheinend keine neuen 120 GB Platten mehr gibt, habe ich eine 250 GB Platte erhalten. Cool.

Das nennt sich dann Glück im Unglück.

Kommentar verfassen