Vom sortieren von Platten und anderen Dingen

Spreeblick erklärt, wie man seine Platten richtig sortiert.
Spätestens seit dem Buch High Fidelity wissen wir, dass es da verschiedene Vorgehensweisen gibt.

Ich bevorzuge ja die chronologische nach Kaufdatum. Allerdings hab ich das bei meinen CDs nicht konsequent durchgezogen. So stehen z.B. alle BRAVO Hits Sampler (alte Jugendsünde…) zusammen. Und Alben einer Band auch. Eigentlich stelle ich die mittlerweile auch nur noch irgendwie in’s CD-Regal, da ich mir die meist eh so bald nicht wieder angucken werde. iTunes ist schneller beim Finden als ich.

Wo ich allerdings strengstens auf chronologische Sortierung nach Kaufdatum achte, ist bei meiner DVD-Sammlung. Ausnahmen mache ich da nur bei Fortsetzungen eines Films.
Und aus Platzgründen kann ich die neuesten DVDs nicht mehr rechts neben die anderen stellen sondern musste nun nach Links ausweichen. Wobei da leider auch nicht mehr viel Platz ist. Brauch dringend ein neues Regal. Oder ich muss die Bücher woanders hinstellen… Nur wohin?

Die Bücher sind übrigens nach Autoren sortiert, also eigentlich auch nicht. Eigentlich stehen nur alle Bücher eines Autors nebeneinander. Insgesamt aber kreuz und quer.

Hat schon Vorteile, wenn man sein Regal in- und auswendig kennt. Da braucht man keine besondere Sortierung.

[via Spreeblick]

Kommentar verfassen