Vodafone EasyBox und Windows 2000

Vodafone bietet ja neuerdings zusätzlich zu den bekannten UMTS-PC-Cards auch eine USB-Box namens EasyBox an.

Die ist auch wirklich total easy. Zumindest wenn man Windows XP verwendet.
Einfach anschließen, Software installiert sich automatisch. Warten, verbinden klicken, online. Perfekt.

Unter Windows 2000 geht das ähnlich: anschließen, Software installiert sich automatisch. Verbinden geht auch, nur online ist man dann nicht.
Er bekommt nämlich keine IP-Adresse zugewiesen. Und die ist, wenn man ein wenig Ahnung vom Internet hat, ziemlich notwendig, damit überhaupt was geht (äußert sich dadurch, dass er keine Seiten im Browser öffnen kann und auch sonst nichts geht).

Also mal im Internet geguckt: keine Lösung. Die EasyBox ist wohl noch zu neu.
Vodafone-Hotline: keine große Hilfe. Man solle Firewall und Virenscanner deaktivieren. Na ja, auch das ausprobiert, hilft nix. Gleiches Problem.

Zufällig hatte ich im Web aber noch was von der ominösen * 99 * * *1# (ohne Leerzeichen!!!, aber dieses scheiß Textile lässt mich das nicht so eingeben) gelesen. Das ist, wie ich schon vorher wußte, diese Pseudo-Nummer, die man benutzt, wenn man sich mittels eines Handys per GPRS oder UMTS einwählen will. Damit baut man nämlich eine Verbindung über das erste Datenkonto auf, welches im Handy gespeichert ist.

Lösung

Da hab ich mir gedacht, probier ich das doch mal. Also neue Verbindung angelegt, Verbindung über Modem GlobeSurfer 3G+ oder wie’s nun heißt (eigentlich ja GlobeSurfer Icon…), als Nummer die * 99 * * *1# (ohne Leerzeichen!!!, aber dieses scheiß Textile lässt mich das nicht so eingeben) angeben und als Benutzername web.vodafone.de. Passwort leer. Verbinden geklickt: wir sind online. Mit 1,8 MBit/s.

Cool.

Zwar nicht so easy wie mit XP, aber es läuft.

PS: Die 1,8 MBit/s, das ist nicht UMTS, sondern HSDPA. Wenn man Glück hat und das bei einem verfügbar ist, gibt es das bis zum 31.10.2006 zum Vodafone Zuhause Web kostenlos dazu. Ab dann wird es extra kosten.

Schon geil. Ich hab ja nur normales UMTS mit 384 KBit/s. Aber ich gönn’s meiner Freundin. :-)

32 Gedanken zu „Vodafone EasyBox und Windows 2000“

  1. hi!
    du hast recht die vom support sind da keine hilfe.
    ich hab das ganze mal mit nem herkömmlichen handy probiert (nokia 6230)
    da gibts nur gprs. muss mich da mit *99# verbinden. meinst du das das dann auch mit diesem 5000MB paket funktioniert oder kostet des extra?

  2. Ob GPRS oder UMTS ist egal, kostet alles das Gleiche. Kannst du also ohne Bedenken nutzen. Jetzt nur auf Vodafone Zuhause bezogen natürlich.

  3. Ne, das kann dir so leider keiner sagen, da niemand weiß, was du so im Internet machst.
    Wenn du nur ganz normal im Web surft, kommst du damit locker hin.
    Wenn du allerdings planst, den Esel laufen zu lassen und rund um die Uhr saugst, dann garantiert nicht.

    Oder wenn du täglich stundenlang Webradio hörst, dann sicher auch nicht.

    Aber bei normaler Nutzung reicht das. Da sind dann sogar ab und zu mal größere Downloads drin.

  4. hallo, also aus meiner Erfahrung heraus ist 5 GB völlig ausreichend, ich habe Internet fast rund um die Uhr an (ebay usw.) und schaffe noch nicht einmal die hälfte 2,5 gb zu verbrauchen trotz download von aktuellen mp3 files usw., benutze vodafone home als Ersatz für Flatrate da ich kein dsl bekomme.

  5. Hallo
    Habe die EasyBox jetzt zwei Wochen und bin zufrieden. Leider kommen die Webseiten nur noch in komprimierter Form bei mir an. Die Darstellungen sind ziemlich pixelig und unscharf. Hat jemand Ahnung wie ich die Seiten wieder 100%ig auf meinen Monitor bekomme ?

  6. kennt ihr nenn komfortablen weg um zu checken wieviel von den 5 gb noch frei sind.
    ich find den weg über die vf-homepage sehr mühseelig

  7. Hallo, nutze auch die Easy Box und kontrolliere meinen Traffic mit der SW von der Mobile Connect Card von Vodafone. Einfach unter Einstellungen Profil erstellen, als Hardware Mobiltelefon angeben und Anschluss über USB, findet dann alles automatisch! Weiß ich auch nur, weil ich vorher die Karte genutzt habe und die SW schon drauf hatte-Versuch macht kluch…
    Viele Grüße
    Franzi

  8. Hallo, kann mir einer helfen mit der easy box. mein Rechner hat XP home. Telekom mit analog. Modem abgemeldet, sind zu klein. was muß ich einstellen für outlook bzw. andere Internet nutzende Programme. Derzeitig muß ich alles manuell ein-ausschalten. Auf normale Seiten komme ich nicht, weil er immer meine alte freenet-einstellung “abfragt”. Danke mfg hjw52

  9. Vodafone EasyBox UMTS USB unter Linux.

    Auch unter Linux funktioniert die Box einwandfrei.

    Anbei mein Howto Vodafone EasyBox UMTS USB unter Linux

  10. ich habe es jetzt geschafft unter suse linux10.1 mit kppp eine internetverbindung mit der easybox aufzusetzen:
    die wichtigsten dialogfelder sind wie folgt:
    passwd/user egal
    telefonnr: 99**1#
    authentifizierung: skriptbasiert
    pppd optionen: aus der konfig von der website aus dem link
    rest lassen ausser der karteikarte authentifizierungsskript – dort 3 send befehle mit den modembefehlen aus dem vodafone-chat skript. wenn ich bilder schicken könnte wäre die sache noch viel selbsterklärender.

  11. Ich habe Easybox gekauft… Windows XP Media Center Edition…

    Verbindung geht nicht :( ( So viele Fehler… und Vodafone kann nicht helfen… Und, ich muss 24 monaten zahlen. Kein Problem, das ich keine internet zugang habe mit diese Easybox :) )

  12. kann jetzt mit dem PC und der Verbindung EasyBoy kein Fax mehr versenden. Gibt es dafür entsprechend Software.
    Möchte nicht auf “Faxe senden” verzichten, welche Möglichkeit gibt es?

  13. @Alex
    Hatte gerade mehrere Gespräche mit der Kundenbetreuung, und mittlerweile läuft die Box auch unter MediaCenter.
    Die haben jetzt ne Registry-Datei, die du per Mail zugeschickt bekommst.
    Also da bekommst ne .zip, in der sich die Datei befindet. Diese mußt du dann ausführen (die Registry-Datei), dein Sys neu starten, und dann läuft die Box…

    Bei mir zumindest. Und das nach 7 Telefonaten mit der Kundenbetreuung, mit letztlich ner Mail an meine Mailaddy.
    Hatte zum Glück noch anderweilig Zugang zum Netzm, das ich die Mail abrufen konnte.

    Aber wie gesagt, nun läuft alles. Etwas langsamer, als ich erhofft habe, aber es geht…

    FG

  14. Sorry, hatte ganz vergessen Kommentar zu schreiben, habs selber noch nicht ausprobiert, aber sieht sehr vielversprechend aus und wenns läuft sag ich euch Bescheid, hab langsam die Faxen dicke,hoffe, dass es euch auch weiterhilft!!!!!!!!

  15. Da hier mehrfach die Frage gestellt wurde wie man am besten das Datenvolumen überwachen kann habe ich hier eine Effiziente lösung dazu.

    Auf http://www.vodafone.de gibt es die möglichkeit sich einzu loggen und da kann man einen Quick Check machen dazu benötigst du deine Kundennummer, du klickst auf “Erstanmeldung” und gibst dort die geforderten Daten an . Du benötigst ein Handy worauf duu das PW enpfangen kannst. Hast du keins schreibst du den Kundenservice per Mail das du ein Pw benötigst und die erstellen dir dann eins und teilen es dir dann mit. Wenn du deinen Account hast kannst du den Quick Check machen und wirst dort aktuell dein verbrauchtes Datenvolume finden. Dieses Ist aktueller weil ander Trafficsoftware nicht die Taktung von Vodafone hat, Bsp. Vodafone berechnet pro Start der BOX 1 MB und spätestens nach 24 Std noch mal 1 MB. Zu dem hat die Domain (web.vodafone.de) ein genaueres Taktungverhältnis.

    Man(n) kann auch die Box Tunen in dem man sie updatet gibt es auch auf der Vodafone seite. Zu dem gibt es ein Tool was die Verbindung Modifiziert. Schaut aber selbst nach! http://www.vodafone.de/business/support_download/59338.html

    So habe aber selbst ein Prob! Ich will die Easy box mit Suse Linux 9.2 nutzen, finde aber das programm Kpppd nicht. Kann mir jemand helfen? Dann bitte per Mail benachrichtigen

  16. 1. über Programme – Zubehör – Kommunikation – Netzwerkverbindungen
    2. Datei – Neu Verbindung
    3. Willkommenfenster – Weiter
    4. Verbindung mit Internet herstellen – Weiter
    5. Verbindung manuell einrichten – Weiter
    6. Verbindung mit einem DFÜ-Modem herstellen – Weiter
    7. Gerät auswählen – bei “Modem – GlobeTrotter Module 3G+ Modem
    Häckchen setzen – Weiter
    8. Name – z. Bsp.: Vodafone D2 Internet – ist aber völlig gleich welcher
    Name dort steht – Weiter
    9. Rufnummer – 99**1# – in Worten:
    Sternchen,Neunundneunzig,Sternchen,Sternchen,Sternchen,Eins,Raute – Weiter
    10. Nächstes Feld – leer lassen, nichts ändern – Weiter
    11. Fertigstellung des Assisenten – Verknüpfung auf dem Desktop
    hinzufügen – Fertig stellen!
    12. Verbindung mit ……(Name der Internetverbindung) – Wählen
    Jetzt sollte es laufen. Zumindest beim 2. oder 3.mal einwählen.

    Hab das so probiert, werde auch verbunden, nur hab dann trotzdem dasselbe Problem. nach ungefähr 2 min werden die Seiten nicht mehr geladen, obwohl die Verbindung noch da ist. nach den Neustart wieder dasselbe.
    hab gestern mit der Zentrale (Kundenbetreung Vodafone 1212) telefoniert, der Mann sagte mir das Problem liegt bei mir, ich sollte die Easybox am Fenster platzieren. So ein scheiß aber auch, bezahlen richtig Geld dafür und bekommen vielleicht 20 % Leistung.

    Man müsste Vodafone bombardieren, damit die ein update raus bringen.

    medarmy1@yahoo.de

  17. also ich habe die box nun schon seit knapp einem jahr und wurde die ersten wochen immer wieder rausgeschmissen er zeigte noch die bestehende verbindung an, konnte aber keine seite aufbauen nix
    ich muste einen anderen treiber installieren damit es ging der treiber heißt 2.0.0.9
    wen ihn jemand braucht oder ausprobieren will bescheid sagen

  18. Hallo bigfoot! Ja, ich hätte diesen Treiber gerne. Habe nämlich das gleiche Problem. Kann dann plötzlich keine Seiten mehr aufbauen, obwohl die Verbindung eigentlich noch steht. Manchmal gehts lange super, manchmal kann ich gar nicht erst loslegen. Sowohl mit dem PC meiner Freundin als auch mit meinem Mac. Weißt Du auch einen Treiber für Mac?

  19. das forum is schon nicht schlecht nur das die ganzen links um die box unter linux zum laufen zu bekommen nicht funktionier. könnte jemand die anleitung ins forum setzen?
    danke

  20. Moin Moin

    Seit dem ich mich nicht mehr über den Vodafone Connector oder eine DFÜ-Verbindung eiwählen kann nutze ich MWconn auch bin sehr zufrieden damit.

    MWconn ist eine Zugangssoftware fürs mobile Internet. und ne echte Alternative zu der Vodafone Software. Mit ihr kann man auch das Datenvolumen und die Internetzeit anzeigen lassen.

    http://www.mwconn.com

    Ach so und ich wären über jeden Tipp Dankbar warum die anderen Verbindungen nicht mehr funktionieren.
    Hat nämlich ca. 5 Monate einwandfrei getan und seit ca. 3 Wochen die Probleme.
    An denn Verbindungseinstellungen kann es nicht liegen da ich die gleichen z.Z. bei MWconn nutze.

    Bis denne

Kommentar verfassen