VDR: eine Katastrophe

Endlich ist die Hollywood+ Karte da. Konnte also endlich den c’t VDR in Betrieb nehmen. Doch leider funktioniert es nicht sonderlich. Da ich hier die günstige Variante TechniSat SkyStar2 + Hollywood+ Karte gewählt habe, hab ich nix als Probleme. Erst war das Bild grün, was aber normal ist und auch behoben werden konnte. Dafür setzt andauernd das Bild aus oder der Treiber wird neu gestartet… Pro7 geht schonmal gar nicht. Ein Krampf mit dem Zeug. Hab auch schon den aktuellsten Treiber kompiliert und alles. Aber richtig nützen tut’s alles nix. Mist. Da lief das unter Windows aber besser… Muss ich wohl doch ne teurere DVB-Karte kaufen. Vielleicht geht’s damit ja besser. ;-(

3 Gedanken zu „VDR: eine Katastrophe“

  1. Pro7 geht gar nicht? Mit Bildaussetzern? So wie ein verruckelter MPEG-Stream?

    Mal das DECT-Telefon stromlos gemacht? :)

  2. Am DECT-Telefon liegt es nicht. Das ist ein Bug im VDR. Andere haben das auch.
    Es sind keine Bildaussetzer, sondern der Treiber stürzt ab, sobald man umschaltet, bzw. neuerdings erst 10 sek später.

Kommentar verfassen