19 Gedanken zu „Telenovela?“

  1. Bin Deiner Meinung, find ich oberdoof, warum kann man nicht bei deutschen oder zumindest bekannten wörtern wie”Daily Soap” oder Serien o.ä.bleiben? Wollen die uns alle verarschen?

  2. Zuerst dachte ich mit “Telenovela” ist die Schauspielern gemeint . Da sah ich in der TV-Zeitschrifft das der Typ so heisst. Was für ne Schwachsinn, wahrscheinlich nur um die quoten zu steigern.

  3. Ich kann nur zum Boykott aufrufen ( Volksverarsche)
    Damit der Zuschauer noch dümmer wird als würden die Daily Soaps nicht reichen.
    Traurig auf was für ein Level sich unser Fernsehprogramm bewegt.
    Vielen Dank an die Fernsehmacher.

    Telenovela

    [dieportugiesisch und spanisch novela, Roman]

    Gattung der Radio- oder Fernsehserie, die auf eine Langzeitausstrahlung angelegt ist; in den 1940er Jahren in Lateinamerika beliebt geworden; Unterschiede zu den angloamerikanischen Soap Operas in Bezug auf Themenwahl, Dramaturgie und Länge.

  4. Telenovela

    [dieportugiesisch und spanisch novela, Roman]

    Gattung der Radio- oder Fernsehserie, die auf eine Langzeitausstrahlung angelegt ist; in den 1940er Jahren in Lateinamerika beliebt geworden; Unterschiede zu den angloamerikanischen Soap Operas in Bezug auf Themenwahl, Dramaturgie und Länge.

  5. Man mußte wahrscheinlich einen ganz neuen Namen erfinden, weil es sich um einen ganz neuen Mist handelt, den man mit bekannten Worten nicht beschreiben kann. Aber aufgepaßt – auch für diese neue Art einer Serie wird es wieder viele Idioten geben, die sich gern verarschen lassen möchten, es soll ja auch immer noch Menschen geben, die sich Big Brother oder die Gewinnspiele bei Neun Live anschauen.

  6. Wieso regt ihr euch so auf? Lasst doch alle das schauen, was sie wollen. Hat doch nichts mit Volksverarsche zu tun… Geschmäcker sind eben einfach verschieden… Ich werde mir meine eigene Meinung drüber machen, wenns scheisse ist muss ich es mir ja nicht anschauen…

    Und es heisst übrigens Telenovela, weil das ganze eine Kopie einer Serie aus Kolumbien (“Betty, la fea”) ist! Und da heisst das halt so!

  7. Alles Scheiße alles Mist, kann man nur schauen wenn man besoffen ist.
    Man sollte solche worte überhaupt nicht verwenden, da sie nicht im Duden zu finden sind und doch e dauernd gemeckert wird, dass die deutschen nicht schlau genug seien. Sollche Wörter sollten gegenüber Kindern nicht ausgesprochen werden, da ja keiner weiß was das bedeutet.

  8. ich find dieses wort auch sowas von beschränkt! und die serie dazu ist sicherlich nicht minder bescheuert! sowas kann man einfach nur noch boikottieren!
    die können sich ihre telenovela sonstwohin stecken!

  9. ganz ehrlich ….
    ich kann mich noch dran erinnern als meine grosseltern sich aufregten was denn nun eine daily soap sei…

    naja sie habens gecheckt mit der zeit

    telenovela .. das wort nervt mich total ab
    nicht weil es neu ist sondern weil die werbung dafür so extrem eingeprügelt wird

    in den letzten 3-4 tagen min. 2 mal pro stunde
    und das nervt

    hätt ich mir evtl gern mal angeguckt nach den ersten werbungen dafür… aber mittlerweile hab ich die fresse voll dick mit der extrem-werbung dafür das ich es auch boykotiere

  10. Da kann ich mich nur in vollem Maße anschließen, dieser billige Versuch jetzt auch noch durch eine “exotische” Namensgebung das letzte Quentchen an Aufmerksamkeit rauszupressen ist wirklich widerwärtig!

  11. Wieder mal totaler pseudo Schrott. Haben sich ein paar ganz schlaue wieder was ausgedacht. Das eigentliche schlimme daran finde ich, dass wir mit diesem Wort konfrontiert werden und denken wir müssten es kennen. Als sei es selbstverständlicher Sprachgebrauch und als ob es im deutschen Fernsehen bereits seit Jahren ca. 20 dieser Telenovelas (Telenovelen/Telenoveli???) geben würden.

  12. “telenovela” ist kein “Spanisch/Portugiesich für Soap Opera”, sondern ein relativ neues sebstsändiges Genre in der europäischen Unterhaltungsindustrie. Die Terminologie stammt aus Lateinamerika bzw. Mexico, wo diese Art von Entertaining( die sich schon als Tradition entwickelt hat) sehr gerne bei Frauen ankommt, da den Inhalt und die Ausführung einigermassen melodramatisch sind. Es klingt tatsächlich beschiessen auf Deutsch,da gebe ich dir Recht.

  13. Dann sind ja jetzt alle einer Meinung! :) +
    DA fühlt man sich doch gleich wieder gut. Was mich erstaunt hat ist, dass es zu TELENOVELA sogar einen Eintrag bei Wikipedia.org gibt: “Telenovelas ähneln den US-amerikanischen Daily Soaps insofern, als dass normalerweise täglich ein Kapitel ausgestrahlt wird. Im Unterschied zu diesen haben Telenovelas jedoch einen festen Anfang und ein festes Ende, sie dauern höchstens ein Jahr lang.”
    Laut anderer Quellen ist aber auch ein besonderes Maß an Dramaturgie (wenn man so ein schönes Wort hierfür missbrauchen will) ein wichtiger Bestandteil. Aber wieso das nicht einfach Serie heißt leuchtet mir nicht ein. Worte wie daily soap oder reality tv oder late night lassen sich ja wenigstens durch Ãœbersetzen verstehen aber das… Ich hasse sowas!

  14. Ich verstehe eigentlich die ganze Aufregung nicht. Seit Jahren werden Dinge verenglischt (Buchhalter heissen jetzt Controller, Verkäufer heissen Sales Manager) und da regt man sich auf das es nun eine “Telenovela” gibt. Ist es denn so wichtig wie etwas heisst? Sollte es nicht wichtiger sein was dahinter steckt. Rudolph ist für den ein oder anderen auch ein blöder Name, aber ist denn deswegen gleich Rudolph blöd?

  15. Ich bin immer wieder begeistert, wie es die Macher schaffen das jeder sich an irgendeinem Begriff “aufgeilt”. Und es klappt immer wieder. Es geht doch gar nicht um die Serie, Telenovela oder Soup. Es geht nur darum das jeder drüber spricht…tja …und alle sprechen darüber…die einzige verarsche ist das alle immer drauf reinfallen.

  16. ich finde es nur dumm, dass sich alle gegensietig immitieren mussen, anstatt neuere Konzepte zu entwickeln. Eigentlich is diese Telenovela nicht mehr als eine reine Kopie der Kolumbianischen Telenovela BETTY LA FEA O. Die Hässliche Bett. wird als hässliche Entelein in einer Firma angestellt dann verliebt sie sich in den Scheff und dann wird sie zu hübsche na ja. wie wärs mit neuen Ideen wäre auch nicht schlecht oder????

  17. Auf der Suche nach Berichten zu Telenovelas bin ich auf dieser Seite gelandet. Dachte erst, dass es ein Forum für Telenovelahasser ist. Wieso eigentlich? Wie hier ja schon beschrieben wurde, haben Telenovelas (wäre jemandem eingedeutscht Fernsehnovelle lieber?) klar definierte Strukturen. Im Unterschied zu wöchentlichen Serien oder Daily Soaps, Comedys oder Dokusoaps. Dies alles sind Serien, sodass dieser Oberbegriff erst mal gar nichts aussagt. Alle Sender produzieren derzeit Telenovelas. Ob man das gut oder schlecht findet, bleibt jedem selbst überlassen. Fakt ist nur, dass die Medien den Begriff weitreichend erklärt haben, sodass jeder Zuschauer genau weiß, was ihn bei einer Telenovela erwartet. So ist es ihm überlassen, ob er sich darauf einlässt oder eben nicht. Ãœbrigens laufen “Verliebt in Berlin” und “Bianca” mit sehr großem Erfolg – finden also ihre Zuschauer. Wie auch Sendungen über Volksmusik. Alles nicht mein Geschmack, aber deshalb kein Grund, diese Formate zu verdammen. Wer sich über so etwas aufregt, scheint keine ernsthaften Probleme zu haben. Beneidenswert!

Kommentar verfassen