Schlagwort-Archive: Garten

(Klein)Gartengeschichten

Bei dem schönen Frühlingswetter zieht es viele wieder in ihre (Klein)Gärten. Wir hatten früher auch mal einen Kleingarten. Da war ich allerdings noch klein und musste dort nichts machen. So als Kind ist es sehr schön da, man hat Platz zum Spielen und muss sich nicht um das Grünzeug kümmern.

Es war auch immer schön, den Sandkasten unter Wasser zu setzen und daraus quasi einen Schlammkasten zu machen, vermutlich sehr zum Missfallen meiner Eltern. 😉

Heute würde ich mich auch noch gern zum Entspannen in den Garten legen, allerdings hätte ich so gar keine Lust, mich um die Pflanzen zu kümmern. Allerhöchstens würde ich den Rasen mähen. Hab ja früher immer gesehen, wie viel Zeit die Gartenpflege in Anspruch nimmt. Diese Zeit hätte ich heute gar nicht, bzw. würde sie dann lieber mit anderen Dingen verbringen. Oder der Garten müsste halt klein genug sein und überwiegend aus Rasen bestehen.

War aber auf jeden Fall interessant, wie das alles so läuft in einem Garten. Wir hatten natürlich auch einen Kompost, der ab und zu mal umgesetzt wurde, damit er wieder richtig funktioniert. Natürlich braucht es auch Unterstellmöglichkeiten für allerlei Gartengerät und Gartenmöbel. Wir hatten eine Gartenlaube, die mein Vater selbst gebaut hat und im Laufe der Zeit gab es einen kleinen Schuppen als Anbau. Heute lässt sich das ja alles schon fertig für kleines Geld kaufen (ok, damals vermutlich auch, entsprechendes Geld vorausgesetzt).

Schön war auch, selbst gepflanztes Gemüse und Obst wie Karotten, Erdbeeren, Johannisbeeren, Äpfel und Kirschen zu ernten. Die schmeckten im Vergleich zur Supermarktware wesentlich besser.

Kleingärten scheinen aber zu einer aussterbenden Spezies zu gehören. Ich sehe hier in Hannover immer wieder, dass ganze Kolonien platt gemacht werden um dort Wohnhäuser oder Industrie hinzu bauen. Die Kolonie wo unser Garten war sieht mittlerweile auch schlimm aus. Damals haben sie schon eine Straße quer durch die Kolonie gebaut und mittlerweile hat sich die benachbarte Firma VSM weiter ausgebreitet, so dass bis zum Vereinsheim (neben dem unser Garten war) alle Gärten weg sind. Unser ehemaliger Garten liegt zum Glück auf der anderen Seite des Vereinsheims und ist noch da.

Irgendwann in der Zukunft hätte ich auch gern wieder einen Garten, aber dann am liebsten ein Häuschen mit Garten und keinen Kleingarten. Ich blättere auch immer gern in den Baumarkt-Prospekten und schau mir die Gartensachen an. Da gibt’s ja schon einige nette Sachen. Wenn der Garten groß genug wird, dann wäre so ein Aufsitzrasenmäher cool. 🙂 So mit eigenen Häuschen zum Parken. Und ich würde da so ein Bewässerungssystem verlegen, das man per Computer steuern kann. Also so eins, wo die Schläuche direkt in den Beten und im Rasen verlegt sind.

Hach, je mehr ich drüber nachdenke: so ein Garten ist schon cool. Was man da so alles machen kann, so gartentechnisch. 🙂