Schlagwort-Archive: Datenrettung

Festplatte wird nicht mehr erkannt, was tun am Mac? – Eine Empfehlung

Letztes Wochenende hab ich meine externe Festplatte eingeschaltet und Mac OS X begrüsst mich mit einem Fenster, dass die Festplatte nicht gelesen werden könne.

Das Volume wurde nicht am Schreibtisch angezeigt, stattdessen kam diese Meldung:
Formatieren, Auswerfen oder Ignorieren.

Alle mir bekannten Programme versagten bei der Rettung.
Festplatten-Dienstprogramm findet kein Volume, kann also nix machen.
DiskWarrior, sowie TechTool Pro finden auch kein Volume und können nix machen.
Drive Genius 2 ging auch nicht.

Also Datenrettung mit Data Rescue II probiert. Findet zwar einiges, aber leider nicht alles. Auch Mist.

Nach etwas googeln bin auf TestDisk gestoßen.

War mir bislang vollkommen unbekannt.

Das ist ein Kommandozeilen-Programm und für so ziemlich alle System verfügbar, also auch Mac OS X.
Benutzerführung ist recht einfach, ansonsten ist auch viel Dokumentation dabei.

Zum Glück hatte ich die Platte im GUID-Partitionsschema angelegt, denn sonst hätte TestDisk direkt auch nichts machen können (allerdings geht das dann mithilfe von pdisk, steht aber auch in der Doku).
Der sucht dann kurz nach Partitionen und kann dann die Partitionsinfos wieder auf die Festplatte schreiben.
Und siehe da: der Finder erkennt sie wieder. Puhh. Glück gehabt.

Gleich danach mit dem Festplatten-Diesntprogramm überprüft: alles in Ordnung.

Und das Beste an TestDisk: im Gegensatz zu Drive Genius und Co. ist es kostenlos.

Also, wer es noch nicht kennt, sollte sich TestDisk bookmarken oder gleich auf einen Notfall-USB-Stick packen.