Stiftung Warentest ist nicht ernstzunehmen

Die Stiftung Warentest hat in ihrer aktuellen Ausgabe Online-Musik-Stores getestet. Der iTunes Music Store hat nur ‘befriedigend’ abgeschnitten, weil die Songs nur auf dem iPod abspielbar wären. Weil Apple ja nicht auf den Standard WMA setzten würde. Am besten abgeschnitten hat der AOL-Store. Der ja bekanntlich nur unter Windows läuft und auch nur WMA bietet. Hallo, damit läuft das weder auf dem Mac noch auf dem iPod. Und sowas wird Testsieger?

Ein weiterer Beweis, dass man Tests von Stiftung Warentest nicht ernstnehmen kann.
Da schließe ich mich den Kommentaren bei macnews.de vorbehaltlos an.

Ein Gedanke zu „Stiftung Warentest ist nicht ernstzunehmen“

  1. Naja die Geräte, wie z.B. Waschmaschinen die Stiftung Warentest für gut empfunden hat haben wir gekuaft und die Geräte haben immer sehr alnge gehalten oder sind immer noch in Betrieb. Also so schlecht können sie ja nicht sein…!

Kommentar verfassen