Spaziergang und Eis

Heute bin ich mal ein bisschen durch die Gegend flaniert. Vom Großen Garten bis zum Maschsee. Natürlich nicht allein, sondern mit einer guten Freundin.
Dabei haben wir mal das neue Eis-Cafe-Bar-Lounge Giovanni L am Kröpcke getestet. Ich muss sagen, es gibt besseres Eis in Hannover. Das Stratciatella schmeckte ziemlich wässrig. Ausserdem ist mir die Waffel zerbrochen.
Empfehlenswert ist z.B. GelatOK! in der Niki de Saint Phalle-Promenade oder auch das Colosseum im Hauptbahnhof. Wobei es bei GelatOK! die größeren Kugeln gibt, dafür schmeckt es im Colosseum aber besser.

Am Machsee sowie im Georgengarten war es dem Wetter entsprechend (20° C und Sonnenschein) entsprechend voll.

Kommentar verfassen