Rabattschlacht bei MediaMarkt und Saturn

Ich hab mich mal aus Recherche-Zwecken auf den Weg zu Saturn gemacht um mal zu sehen, welche 100 tollen Produkte denn noch so zum Einkaufspreis zu haben sind, doch leider hab ich’s gar nicht erst reingeschafft, denn der Saturn hier in Hannover am Hauptbahnhof war vorübergehend wegen Überfüllung geschlossen. Draußen vor der Tür standen noch schätzungsweise 100 weitere Leute, die rein wollten, also hab ich’s mir spontan anders überlegt.
Also erstmal auf den Weg zum MediaMarkt gemacht, 16% Rabatt sind ja auch nicht schlecht. Dort kam man immerhin schon in den Markt rein. Drinnen folgte dann aber schnell Ernüchterung: alle Kassenschlangen gingen bis zum hinteren Ende des Marktes und teilweise auch noch um die Ecke.
Ich mich also nach oben zu den Computer durchgekämpft, da war’s etwas leerer. Computer und TFT-Bildschirme gingen scheinbar gut weg, denn die Paletten waren fast leer.
Da das aber trotz Rabatt nicht meine Preisklasse ist und ich das ausserdem nicht brauche, hab ich mich ein wenig bei den DVDs und CDs umgeguckt, mich dann aber entschlossen, keine CD für 16 EUR zu kaufen, denn für 2,56 EUR Rabatt steh ich nicht ne Stunde in der Schlange. Also hab ich den Laden ohne etwas zu kaufen wieder verlassen.
Ich lass mich doch nicht verarschen. Vor allem, wo viele Preise selbst mit Rabatt nicht unbedingt billig sind, teilweise bekommt man im Internet immer noch günstigere Preise.
Das sehen die Massen die dort waren scheinbar anders.
Und wenn sie nicht am Herzinfarkt gestorben sind, dann warten sie immer noch…

2 Gedanken zu „Rabattschlacht bei MediaMarkt und Saturn“

  1. Also der Bremer Saturn war noch zu betreten, ich würde mal sagen, dass das 150% von dem war, was sich so an einem Samstag durch die Gänge schiebt. Und die langen Schlangen an den Kassen ließen sich damit erklären, dass einige nicht mitbekommen hatten, dass nur 100 Produkte zum EP erhältlich waren… “Hä, die Aktiefboxn müssn doch krass billiga sein?!”. Achja, gekauft habe ich auch nix :-)

  2. Also, der MediaMarkt im Frankfurter Nordwest-Zentrum heute Morgen um 09:50 Uhr war an der Kasse “samstagsvoll”, im Geschäft an sich etwas mehr los. Aber, es ging wirklich. Dafür ging ich jedoch ohne was. Produkt nicht mehr da. :( Schade.

Kommentar verfassen