Programmieren ist schrecklich

Ich muss immer wieder feststellen, dass Programmieren nicht sonderlich nervenschonend ist. Vieles will einfach nicht so, wie ich es will. Aktuell ärger ich mich mit Cocoa und Objective-C rum. Laut der Doku sollte es so gehen, wie es mache. Tut es natürlich nicht. Für heute hab ich mal wieder genug.
Vielleicht wird es besser, wenn ich mein Cocoa-Buch bekomme. Aber so richtig glaub ich da noch nicht dran.

Gleiten & Ausweichen

Wer schon länger einen Mac hat, wird sicherlich das wunderbare Spiel „Glider“ kennen. Bislang wurde es von Casady & Greene vertrieben. Da die aber nun leider Pleite sind, fallen die Rechte an dem Spiel zurück an den Autor John Calhoun. Dieser scheint ein netter Mensch zu sein, denn er bietet sowohl Glider als auch Glider Pro für MacOS X und MacOS 9 kostenlos zum download an. Außerdem gibt es auch noch ein antikes Glider 4.0 für System 7 und Windows. [via IT&W]

Ping-Pong mal anders

Deutschen beim Ping-Pong spielen zu zusehen ist meist etwas langweilig. Wenn allerdings Asiaten, speziell Chinesen das praktizieren, artet das meist in ein ziemlich temporeiches Spiel aus, in dem man dem Ball kaum noch folgen kann.
Das ist einigen Asiaten wohl auch aufgefallen und deswegen haben sie mal ein Ping-Pong Spiel in Matrix-Slowmotion inszeniert. Anschauen lohnt sich. (3,4 MB)

Billige Bücher

Gute Computerbücher sind meist recht teuer (>50 EUR). Ein Schüler wie ich kann sich diese nur sehr selten leisten. Leider braucht man ab und zu aber doch ein paar dicke teure Schmöker. Zum Glück gibt es dafür eine Lösung: Terrashop! Dort gibt es viele Computerbücher billiger. Wie geht das? Tja, es sind meist ältere Ausgaben oder Bücher mit kleinen Macken. Ich hab dort nun schon öfters bestellt und bin vollends zufrieden mit den Büchern.
Kann ich wirklich nur weiterempfehlen.

Mein Blog

Nun endlich habe auch ich mein eigenes Blog.
Mal schauen, was daraus wird und ob ich genug Zeit finde, zu bloggen.
Aber ich denke, etwas Zeit findet man sicher immer.

Auf die Idee, ein eigenes Blog zu erstellen, bin ich gekommen, weil ich im Moment ziemlich viele Blogs lese. Das Standard-Blog in der Szene ist natürlich der Schockwellenreiter. Dort gibt’s jeden Tag ziemlich viele Einträge.
Soviel wird das bei mir wohl nicht werden. Aber mal sehen.

Sinniges, Unsinniges & Anderes