Mac OS X 10.4.1

Gestern Nacht gab es das Update auf Mac OS X 10.4.1. Hab’s gerade runtergeladen und installiert.

Mein Lieblingsbug ist immer noch da. Und zwar werden Programme die automatisch beim Anmelden gestartet werden und bei denen man Ausblenden gewählt hat, eben nicht ausgeblendet. Ich hatte ja gehofft, dass das jetzt behoben wäre. Muss ich wohl doch mal nen Bugreport abgeben.

Ausserdem ist was neues nerviges hinzugekommen.
Ich verwende GPGMail um in Mail GPG nutzen zu können. Bei 10.4.1 deaktiviert Mail aber alle fremden Plugins.

Sen:te berichtet, wie man sie wieder aktiviert:

  • Mail beenden
  • Im Finder den Ordner $HOME/Library/Mail/Bundles (deaktiviert) umbenennen zu $HOME/Library/Mail/Bundles
  • Und dann noch das wichtigste im Terminal eingeben:
    defaults write com.apple.mail EnableBundles 1
    defaults write com.apple.mail BundleCompatibilityVersion 2
    
  • Mail neustarten

Schon geht wieder alles.

Aber schon blöd, dass das jetzt so ist. Wahrscheinlich mal wieder nur zur Sicherheit.
Sicherheit ist ja schön und gut, aber nicht, wenn es den User einschränkt.

Update: Ach ja, noch was geht jetzt endlich.
Bei manchen Dashboard-Widgets gibt es ja einen Scrollbalken, allerdings ohne Scrollpfeile. So musste man den bislang immer in der Gegend rumschieben. Sogar Mausräder funktionierten nicht. Mit 10.4.1 aber schon.
Zu beobachten zum Beispiel im Dictionary-Widget.

3 Gedanken zu „Mac OS X 10.4.1“

  1. Ich habe mal andere Probleme. Bei mir funktioniert das Ãœbersetzung widget nicht. Vor 10.4.1 nicht und nach 10.4.1 nicht.
    Ich kann weder Zielsprache auswählen noch etwas tippen. Natürlich habe ich das Widget neu draufgesetzt und auch alles p-mässige von dashboard gelöscht, aber nix hilft.
    Irgend ne Idee?

  2. Mmh, da kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen bei der Benutzung.
    Bist du denn auch online, während du da was eingibst?

    Hilft dir wahrscheinlich nicht viel, aber hier geht das. Dauert zwar ein wenig, da mein Internet nicht so schnell ist, aber geht.

Kommentar verfassen