K700i

Wie so viele andere Mac-User hab ich jetzt auch ein Sony Ericsson K700i. Das ist meiner Meinung nach das momentan beste Handy für den Mac. Funktioniert wunderbar mit iSync über Bluetooth. Datenaustausch geht auch reibungslos. SMS am Mac schreiben auch alles kein Problem. Doch besonders cool ist Salling’s Remote Basics, bzw. der Salling Clicker. Das sind beides Programme zur Fernsteuerung des Macs. So lässt sich damit z.B. iTunes oder auch ein Präsentationsprogramm fernsteuern. Cool.
Ansonsten ist das Handy selbst auch ohne Mac natürlich ein Traum. Vor allem im Vergleich zu meinem bisherigen T300 (auch von SE). Das Display ist größer und bunter und alles läuft schneller. Ganz besonders das SMS-schreiben. Das war auf dem T300 mehr Qual als Vergnügen, da konnte man immer zugucken, wie die Buchstaben kamen. Das ist beim K700i andersrum ;-) Und das Benutzer-Wörterbuch ist intelligenter, denn es schlägt einem bei der Eingabe zuerst die von einem selbst hinzugefügten Wörter an, das T300 hat’s andersrum gemacht… Man kann also von Evolution sprechen. Besonders auch beim Display, denn da passt eine SMS fast komplett drauf, ohne scrollen.
Die Kamera ist mittlerweile auch integriert und nicht mehr extern, was sicher etwas praktischer in der Anwendung ist. Mal schauen, ob ich die nun auch mal benutze. Zumindest kann man schon mal ein paar Fotos mehr machen, bei den eingebauten 41 MB. Es sei denn, man müllt die mit MP3s zu. Allerdings hab ich erst zwei Stück drauf, als Klingeltöne. Eins von Blank & Jones und das Lied aus der Axe 24-7 Werbung.
Noch erwähnenswert ist das Radio. Sowas hatte ich bislang auch noch nicht in einem Handy. Leider braucht man dafür immer die Freisprecheinrichtung, weil darüber die Antenne realisiert ist. Allerdings ist das mit dem Stecker nicht sonderlich stabil realisiert. Na ja. Zum Musikhören gibt’s ja MP3 Player.

Also kaufen!

Kommentar verfassen