Gegen das Vergessen

Heute habe ich endlich meinen Reisebericht über meine Schulfahrt in’s Kloster fertig geschrieben. Das ist ja schon mal lobenswert. Noch besser wäre es allerdings gewesen, wenn die Fahrt nicht bereits im Juni 2003 stattgefunden hätte. Aber wie sagt man so schön: besser spät als nie. Erinnert wurde ich gestern von einem Lehrer, der den Bericht auf die Schulwebsite stellen möchte. Das kann er nun ja endlich tun.

Ein Gedanke zu „Gegen das Vergessen“

Kommentar verfassen