FundK Eröffnung

Heute morgen war ich bei der Neueröffnung von FundK sieht richtig nett dort aus. Alles in weiß gehalten und relativ leer. Also nicht so negativ leer, wie es bei Atelco aussieht, sondern angenehm leer. Viel Freiraum und Platz zum bequemen testen.
Eigentlich sieht es dort so aus wie bei GRAVIS, nur dreimal so groß und trotzdem irgendwie weniger Produkte. Dafür kann man da schon den neuen iMac, die neuen PowerBooks und die neuen iPods bestaunen.
Ausserdem war dort eine nette Installation mit dem neuen Dual-Core 2,3 GHz PowerMac G5 mit drei Cinema-Displays zu sehen. Einmal 30”, dann 23” und auch noch das 21” Modell. Alle am gleichen Mac über 2 Grafikkarten angeschlossen. Vermutlich ließe sich auch noch ein vierter anschließen, allerdings war dafür der Tisch zu klein.
Sicherlich eine nette Sache, wobei mir dann zwei 30”er lieber wären.
Leider ließ sich Motion nicht starten, weil die Seriennummer noch nicht eingegeben war. Wäre sicher nett gewesen auf der Maschine.

Ausserdem gibt es dort jetzt ein wenig abgetrennt auch einen kleinen Vorführraum, wo dann regelmäßig Präsentationen und ähnliches stattfinden sollen.
Heute gibt es da z.B. was über Tiger oder iLife.

Kann nur jedem empfehlen, da mal vorbeizuschauen. Heute wird’s allerdings knapp. Die machen um 16 Uhr zu.

Ein Gedanke zu „FundK Eröffnung“

  1. Pingback: Blöder Busfahrer

Kommentar verfassen