Fluch der Karibik

So, gestern um 22:30 habe ich nun “Fluch der Karibik” auch noch auf Deutsch geguckt. Leider fing der Film aus unerfindlichen Gründen erst um 22:45 an. Dafür hat er aber dank des erbärmlichen Schülerdaseins nur 6 EUR gekostet (inkl. Überlängenzuschlag und Logenplatz). Auch diesmal lief vor dem Film ein Trailer für “Matrix: Revolutions”. Allerdings nun auf Deutsch. Am Dienstag war er wie alles andere auf Englisch. Sieht schon mal nicht schlecht aus. Ich denke, das lohnt sich.
Zu “Fluch der Karibik” gibt es nicht mehr viel hinzuzufügen. Nur eines: die deutsche Synchronisation des Captain Jack Sparrow (alias Johnny Depp) lässt viel vom Charme der englischen Originalstimme vermissen. Ich kann nur jedem empfehlen, sich die englische Fassung auch noch anzusehen. Wenigstens später mal auf DVD.

Kommentar verfassen