Die Maus ist hin (schon wieder)

Wieso passiert mir das immer?
Meine Intelli Mouse Optical von Microsoft läuft nicht mehr richtig. Die linke Maustauste reagiert ziemlich eigenartig. Das äußert sich darin, dass sie beim draggen oder nur beim gedrückt halten plötzlich aufhört, gedrückt zu sein, obwohl sie es ist. So wird jedes draggen zum Glücksspiel.
Bislang dachte ich, Microsoft würde ganz gute Mäuse bauen, aber so langsam zweifel ich daran, denn das ist nicht die erste MS-Maus, die mir kaputt geht. Ich hatte mal eine Intelli Mouse Explorer, die einen Kabelbruch erlitt.
Nur, was ist die Alternative? Die originalen Apple-Mäuse? Die sind von der Qualität super und bislang ist mir noch keine gestorben. Leider fehlt mir dort die rechte Maustaste sowie ein Scrollrad. Bleibt eigentlich nur noch Logitech. Doch deren Qualität ist wohl auch nicht so toll. Einem Freund ist seine Logitech-Maus nach relativ kurzer Zeit quasi auseinandergefallen. Das Rad ging nur noch sehr schwerfällig und die Tasten reagierten auch nicht mehr korrekt.

Kommentar verfassen