Die Kinder von heute…

Ich komme so langsam auch in ein Alter, wo man sich über die Jugend von heute beschwert. Wir waren früher nicht so.

Heute geht’s aber um kleine Schulkinder. Grundschule wahrscheinlich. Die sind ja noch schlimmer als die Jugendlichen.

Also folgendes: heute auf dem Weg nach Hause steht schon ein ziemlicher Pulk an Leuten vor dem Bus (Kinder wir normale Menschen). Da wir hier nicht in England sind, wird natürlich gedrängelt was das Zeug hält. Jeder möchte der erste im Bus sein.

Das eine Kind war aber besonders dreist. Es hat sich nämlich so geschickt dazwischen gedrängelt, dass es mit einer Frau, bzw. mit der Tasche der Frau in der Tür hängen blieb. Die Frau hat das Kind gebeten, zurück zu gehen, damit es weitergeht, aber das Kind hat nur noch mehr gedrängelt. Da hat sie es dann mit sanfter Gewalt zurückgedrückt.

Das ist echt schlimm heutzutage. Wir hätten sowas früher nicht gemacht. Aber heute wird ja kaum noch ein Kind erzogen, wie sollen sie es also besser wissen?

Ein Gedanke zu „Die Kinder von heute…“

  1. Du, dass habe ich schon viel viel früher als Du erkannt. Das ist doch echt keine Neuigkeit…! ;-)
    Schon alleine, wenn die Kinder bzw Jungendliche sich in der Bahn benehmen. die schreien da rum, als wären sie besoffen (nagut ausschließen kann man zwar nicht das sie besoffen sind, aber gut…). Vor allem hören die nicht darauf was Erwachsene sagen, sowas hätte ich mich als Kind nie getraut und hätte ein wenig respekt vor den Erwachsenen gehabt…!

Kommentar verfassen