Das Internet lenkt vom Wesentlichen ab

Wer kennt das nicht: man will gerade etwas wichtiges machen, schaut aber zwischendurch immer mal wieder im Web rum, checkt seine Mails oder liest Blogs. Dieses Phänomen vom Zwang, immer online sein zu müssen um nichts zu verpassen wird jetzt in einem Artikel der Zeit beschrieben.
Ich denke, jeder Internet-User findet sich dort wieder.
[via IT&W]

Kommentar verfassen