Archiv der Kategorie: Studium

Das kann doch nicht sein

Seit Mittwoch gibt es die Ergebnisse für die Klausur in meinem Nebenfach “Betriebliches Rechnungswesen”.
Also bin ich da mal hingefahren, und hab mir mal die Ergebnislisten angeschaut. Leider stehe ich dort nicht drauf.

Nur jemand mit einer ähnlichen Matrikelnummer. Dieser jemand hat 5.0. Also durchgefallen.

Gestern hab ich dem Prof. dann mal ne Mail geschrieben und um Aufklärung gebeten. Er meint, ich stünde auf der Liste, hätte aber leider nicht bestanden.

Mmh, das kann ich jetzt irgendwie nicht so wirklich glauben. Wahrscheinlich hat er auch bei der falschen Nummer geguckt.
Ich will ja nichts unterstellen, aber ich habe mich dort nicht gefunden und wenn er meint, ich stünde drauf, muss sich ja einer von uns irren.

Na, muss ich mal sehen.

Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass ich nicht bestanden habe, dafür war die Klausur zu einfach.

Update: Der Prof. hat heut noch mal geschrieben, dass es sich um einen Zahlendreher handelt und ich nicht bestanden habe. Also ich will das nicht glauben.

Klausuren vorerst durch

Heute war vorerst die letzte Klausur für mich.

Gestern habe ich Betriebliches Rechnungswesen, a.k.a. Kosten- und Leistungsrechnung geschrieben. Das war recht einfach. Aber ist ja auch nur Nebenfach.

Und heute dann Lineare Algebra A & B. Also über zwei Semester.
Teil A ging so einigermaßen, aber B war die Hölle. Glaube leider nicht, dass das zum Bestehen reicht. Aber mal abwarten.

Eigentlich hätte ich am Donnerstag auch noch Diskrete Strukturen schreiben sollen, aber das hab ich mir, genau wie Analysis A & B geschenkt, weil das einfach zu viel geworden wäre.

Ende August kommt dann noch eine Java-Klausur, das wird richtig einfach und im September noch E-Technik I & II, was noch mal richtig hart werden dürfte.
Ebenso Anfang Oktober dann GDS & GRA…

Aber ist ja noch Zeit zum lernen.

Freitag der 13.

Fällt mir grad erst so richtig auf, wo ich grad mal auf den Kalender gucke.
Heut ist Freitag der 13.

Sollte ich heute lieber zu Hause bleiben?
Ich glaube kaum, denn heute ist College Invasion in der Uni-Mensa. Da muss man doch hin.

War ja schon heut morgen nicht in der Uni, da ich leider arg verschlafen hab.
Und wenigstens einmal am Tag sollte man da ja schon hin. :-)

Uni-Rankings sind Mist

Laut FAZ sind Uni-Rankings wenig aussagekräftig.

Da dort nur harte Fakten bewertet werden, die für den Studenten aber nicht relevant sind, wie z.B. wie viele Veröffentlichungen ein Professor dort gemacht hat.

Wichtiger wären persönliche Beurteilungen von Studenten oder noch besser: sich die Uni und den Studiengang mal persönlich angucken.

OK, ich muss zugeben, dass ich das auch nicht gemacht habe. Das ging eher nach dem Prinzip des geringsten Aufwands. Aber ich glaube, dass ist nicht das schlechteste, was ich genommen habe. Laut Spiegel-Ranking ist Informatik in Hannover ja in den Top 5… :-)

PS: Ich schreib absichtlich Studenten, Studierende sind blöd. Genauso wie Feministinnen, zumindest solche, die darauf bestehen, dass es Studierende heißen muss.

Klausuren alle durch

Endlich geschafft.
Heute hab ich die letzte Klausur in diesem Semester geschrieben.
Einführung Betriebssysteme hieß das Fach. Ist eigentlich nur so ein kleiner UNIX-Einführungskurs. Die Klausur war relativ einfach, nur bei den Shellskripten hatte ich leichte Probleme. Das letzte hab ich aus Zeitgründen nicht mehr geschafft und beim ersten ist mir leider ein Befehl nicht eingefallen. Aber ansonsten lief’s ganz gut.

Genau wie am Donnerstag zuvor in Recht für Informatiker. Musste zwar viel im BGB blättern, aber hab wohl genug richtig um das zu bestehen.

Richtig stressig war bislang nur die Programmieren 1 (Scheme) Klausur. Wobei das keine klassische Klausur war, sondern eine Programmier-Aufgabe, die man PC lösen musste. War aber nicht so schwer. Man sollte nur eine Liste sortieren. Dazu hatte man 45 min Zeit. Ich hab 40 gebraucht.
Das liegt aber nur an diesem blöden Scheme, dass es so lang gebraucht hat. ;-)
Hatte aber auch Glück mit der Gruppe. Ne andere Gruppe hatte ein wesentlich schwerere Aufgabe, da haben’s nur 3 von 10 geschafft und die auch erst nach über einer Stunde. Ging um die Fibonacci-Folge
Aber ist schon ganz cool, so ne Klausur zu schreiben, hoffentlich ist das nä. Semester in Java genauso.

Tja, und das waren alle Klausuren. Haben wirklich nur 3 Stück geschrieben. Die restlichen kommen dann nach dem 2. Semester dran. Das wird dann hart. E-Technik, Digitale Systeme, Lineare Algebra, Analysis und wohl noch einiges mehr. Und die ersten hier über beide Semester… :-(