Amazon DVD-Verleih: ein erstes Fazit

Ich kann dem powerbook-blogger eigentlich nur zustimmen, was den Amazon DVD-Verleih angeht:

Ich finde diesen Service bislang einfach nur genial!

Ich auch. Sehr komfortabel. Und vorallem auch schnell. Besonders das rücksenden geht echt flott. Hab die DVD meist erst so Nachmittags in den Briefkasten geworfen (so gegen 17 Uhr) und bekam am nä. Tag bereits um kurz nach 9 eine Mail von Amazon, dass sie angekommen wäre. Flott die Post.

Zu mir brauchen die DVDs genauso kurz. Allerdings vergeht meist ein Tag nach dem Zurücksenden bis Amazon die nächste DVD auf den Weg schickt.

Positiv zu berichten ist noch, dass man auch noch eine extra-DVD bekommen, wenn sein normales Budget aufgebraucht ist. Allerdings ist das mit 2,99 € nicht wirklich günstig. Ausserdem ist die Option dafür ein wenig unübersichtlich. Dachte nämlich, ich hätte da nur mal gucken wollen, was das kostet, aber nix gefunden.

Und da seh ich letztens auf meinem Kontoauszug, dass Amazon mir 2,99 € abgebucht hat. Hatte ich das also doch bestellt.

So gab’s diesen Monat also noch ne DVD extra.

Negativ ist allerdings, dass meine Befürchtung, dass bei Box-Sets jede DVD einzeln zählt, zutrifft. Wenn man z.B. die Herr der Ringe Trilogie leihen will, zählt jede DVD daraus als eine. So dass man mit dem kleinsten Tarif (den ich habe), nicht man die komplette Box leihen kann. Das finde ich blöd. Da wäre es wirklich besser, wenn eine Box als eine DVD zählen würde. Ist ja beim Kauf genauso.

[via powerbook _ blog]

Comments are closed.